Logo Landschaftsverband Rheinland - zur Startseite
Luftbild der Grottenhertener Windmühle

Mühlenregion Rheinland

Veranstaltungen

Aktuelle Termine und Angebote

27.04.2017 und 28.04.2017: Werkstattgespräch Wassermühlen 2017 "Historische Mühlen-Ausblick in die Zukunft"

Werkstattgespräch Wassermühlen 2017 „Historische Mühlen – Ausblick in die Zukunft“

Am 27. und 28. April laden die „Mühlenregion Rheinland“ des Landschaftsverbandes Rheinland, der Verein Rheinisches Mühlen-Dokumentationszentrum und das Netzwerk Wasserkraft der EnergieAgentur.NRW zu einer gemeinsamen zweitägigen Veranstaltung zur Wasserkraftnutzung an historischen Mühlenanlagen ein.

Die Veranstaltung soll besonders den fachlichen Gedankenaustausch unter rheinischen Mühlenbetreiber fördern. Angestrebt wird, dass sich der Schutz des kulturellen Erbes Mühle und die Nutzung historischer Wasserkraft für die Energiegewinnung nicht ausschließen.

Eine Besichtigungstour von Köln ins Bergische Land zu ausgewählten Wasserkraftstandorten am 27. April 2017 bildet den Auftakt. Am zweiten Tag, dem 28. April 2017 werden die gewonnenen Eindrücke durch Vorträge der Betreiber- und Förderseite der kleinen Wasserkraft in NRW im Tagungsort auf Haus Düsse vertieft.

Die zweitägige Veranstaltung wird finanziell gefördert vom Landschaftsverband Rheinland und der EnergieAgentur.NRW. Die Teilnahme ist bis auf die Übernachtung kostenlos. Verbindliche Anmeldungen werden bis zum 10. April 2017 angenommen.

Anmeldung

Wir bitten um schriftliche Anmeldung per Fax (02945 – 989 - 133), Post oder E-Mail (prott@energieagentur.nrw).

Weitere Informationen finden Sie unter der Veranstaltungsseite der EnergieAgentur.NRW

01.04.2017 & 02.04.2017: Frühlingsfest auf der Gymnicher Mühle in Erftstadt

Frühlingsfest auf der Gymnicher Mühle in Erftstadt

Am 01.04. und 02.04.2017 findet das Frühlingsfest an der Gymnicher Mühle statt. Das Rheinische Mühlendokumentationszentrum e.V. bietet dazu an beiden Tagen Führungen an. Die 1. Führung findet unter dem Motto Entdeckungsreise "Vom Korn zum Brot" statt.

Dauer: ca. 1 Stunde Beginn: 12 Uhr | 14 Uhr | 16 Uhr Erwachsene: 3,50 € Kinder (ab 6 Jahren): 2 € Familien (2 E und maximal 3K): 8 €

Zum Frühlingsfest auf der Gymnicher Mühle in Erftstadt führt Dr. Ralf Kreiner über das Mühlengelände und durch das Museum „Vom Korn zum Brot“ im ehemaligen Dachboden des Pferdestalls der Mühle. Heute informieren dort interaktive Ausstellungsmodule über die Handwerksberufe Bauer, Müller und Bäcker. Die Führung bietet interessante Einblicke in die Produktion von Getreide, Mehl und Brot. Ein Dachkino zeigt zudem Filme zum Thema und beim Quiz kann jeder Besucher sein Wissen abfragen. Die Ausstellung ist behindertengerecht gestaltet. Ein Aufzug ist vorhanden.

Zudem findet der Verkauf von frischen Broten aus der Lehrbäckerei statt. Passend zur Atmosphäre des Frühlingsfestes auf der Gymnicher Mühle backt Bäckermeister Heinz Mohr das beliebte Mühlenbrot und weitere gesunde Mischbrote. Die Brote können vor der Lehrbäckerei, im Foyer des Museums „Vom Korn zum Brot“ käuflich erworben werden. Der Verkauf findet am 01.04.2017 ab 14 Uhr bis 17 Uhr und am 02.04.2017 ab 12 Uhr bis 17 Uhr statt.

07.05.2017: Eröffnung der Skulpturen-Ausstellung zum Thema ZUKUNFT in der Spinnerei Braun u. Brudes

Sonntag, 7. Mai 2017 um 15.00 Uhr: Eröffnung der Skulpturen-Ausstellung zum Thema ZUKUNFT im großen Steinbruch in der Spinnerei Braun u. Brudes mit Marie Fenske

Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite der Spinnerei Braun + Brudes - SinnesWald

05.06.2017: Mühlentag

Am 5. Juni ist wieder Mühlentag!

In der Mühlenregion Rheinland zwischen Erft, Wupper und Sieg bieten jährlich am Pfingstmonatg zahlreiche Mühlen, Hämmer und Wasserkraftanlagen interessante und vielfaltige Einblicke in das Mühlenleben. Der Deutsche Mühlentag wurde von der Deutschen Gesellschaft für Mühlenkunde und Mühlenerhaltung (DGM) e.V. und ihren Landesverbänden ins leben gerufen und finden jährlich am Pfingstmontag statt.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Besuchen Sie auch die anderen Projektseiten des LVR-Fachbereichs Umwelt: