Logo Landschaftsverband Rheinland - zur Startseite
Das Bild zeigt den Mühlteich der Mittelirser Mühle.

Mühlenregion Rheinland

Wandern in der Mühlenregion Rheinland

Der "Mühlenweg" in Kürten

Neben zwei Fernwanderwegen bieten Ihnen 24 Tages- und Halbtageswege im Bergischen Wanderland neue Entdeckungen: die Bergischen Streifzüge. Sie locken mit verschiedenen historischen, naturkundlichen, literarischen oder technischen Themen. Diese erlebnisreichen Touren - zumeist Rundwege - sind zwischen vier und 16 Kilometern lang und bieten mit Infotafeln und Erlebnisstationen eine Menge Abwechslung.

Seit Jahrhunderten nutzen die Menschen im regenreichen Bergischen Land die Kraft des Wassers. Zwischen Wupper und Sieg klapperten einst mehr als tausend Mühlen. Damit wurde Korn gemahlen, Schießpulver hergestellt oder Knochen gestampft. Der Kürtener Mühlenweg führt auf eine spannende Zeitreise in die Geschichte der Mühlen. Weitere Informationen zum Streifzug "Mühlenweg" erhalten Sie auf der Seite Bergisches Wanderland.


Rad- und Wanderführer "Mühlen im Erftland"

Ein Wegweiser zu den Standorten der Wind- und Wassermühlen an der Erft und ihren Nebenflüssen. Insgesamt stehen sechs Touren zur Auswahl:

  • Kerpener Mühlenroute
  • Brühler Mühlenspaziergang
  • Mühlentour von Zülpich durch das Neffeltal
  • Die nördliche Erft – von Bergheim nach Bedburg
  • Erftstädter Mühlentour
  • Von Zieverich in die Kolpingstadt Kerpen

Der Fahrrad- und Wanderführer "Mühlen im Erftland" ist erhältlich in der Geschäftsstelle des Mühlenverbandes, Willy-Brandt-Platz 1, 50126 Bergheim (Preis 2,50 €) sowie im Buchhandel und im Internet-Shop des Rhein-Erft-Kreises. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Seite Mühlenverband Rhein-Erft-Rur e.V..


Oberwiehler Wasserwege

Die „Oberwiehler Wasserwege" verbinden vier Wasserkraftanlagen im mittleren Wiehltal; historische Technik und die naturgeschützte Wiehlaue als besonderes Ausflugsziel. Die Wasserwege sollen die Bedeutung der Wasserkraft -nicht nur für Oberwiehl- zeigen. Führungen können beim Gemeinnütziger Verein Oberwiehl e.V. angefragt werden.

Prospekt mit Routenbeschreibung und weiteren Informationen erhalten Sie auf der Seite Gemeinnütziger Verein Oberwiehl e.V..


Wanderroute im "Windecker Ländchen"

Rundwanderung von Kuchhausen vorbei am "Blauen Stein" über Irsen und Kocherscheid vorbei an der Mittelirsener Mühle.

Informationen mit Karte der Gemeinde Windeck:

Prospekt Wandertipp Nr.4 (PDF, 658 KB)


Wandern in Altenberg und Odenthal

Wanderung zu den Pulvermühlen im Helenental

Wanderung auf der Schwarzpulverroute entlang des Dhünn- und Eifgentals bei Altenberg. Weitere Informationen und eine Routenbeschreibung zur Pulvermühlenroute erhalten Sie unter www.altenberg-info.de.

Die Mühlenroute bei Altenberg

Wasser ist das prägende Element des Bergischen Landes. Seit Jahrhunderten haben die Menschen seine Kraft genutzt und an Flüssen, Bächen und Siefen ihre Mühlen errichtet. Die Mühlenroute führt vom historischen Odenthaler Ortskern aus zu den wichtigsten Mühlenstandorten der Gemeinde. Weitere Informationen und eine Routenbeschreibung zur Mühlenroute erhalten Sie unter www.altenberg-info.de.


Besuchen Sie auch die anderen Projektseiten des LVR-Fachbereichs Umwelt: